Experten Tipp: Positives Denken

In diesem Blog Artikel erfahren Sie, warum positives Denken uns hindern kann unsere Ziele zu erreichen.

By Borgstedt | Allgemein

Feb 16

Defizitorientierung sichert Überleben

Viele Menschen glauben, dass vor allem positives Denken helfe, um gesteckte Ziele zu erreichen. „Wenn du nur daran glaubst, kannst du alles schaffen! Verdränge negative Gedanken! Sei optimistisch!“ Durchhalteparolen, wie man sie immer wieder hört.

Doch ist das wirklich die Wunderwaffe, als die uns das Prinzip verkauft wird? Da sind Zweifel angebracht.Stellen Sie sich doch bitte nur einmal vor, unsere Vorfahren wären vor zweitausend Jahren mit einem fröhlichen Liedchen auf den Lippen durch die Savanne gestreift. Säbelzahntiger, T-Rex und Co. hätten ihre Freude gehabt.Offenbar war ein gewisses Maß an „negativen Gedanken“, an Gefahrenbewusstsein durchaus überlebenswichtig.Das gilt auch heute für Menschen, die gerade mit dem Gedanken spielen, vor der Kurve zu überholen, ein Haustürgeschäft abzuschließen oder in Bitcoins zu investieren.

Positive Zukunftsphantasien bremsen

Untersuchungen zeigen, positive Zukunftsphantasien die entweder nicht hilfreich sind oder denen der Bezug zur Realität fehlt, hindern uns in signifikanter Weise daran, gewünschte Ziele zu erreichen. Sie verleiten uns dazu, uns weniger anzustrengen.

Wer sich niemals vorgestellt hat, welche Hindernisse sich ihm in den Weg stellen könnten, bereitet sich auch nicht auf Hindernisse vor – und scheitert mit hoher Wahrscheinlichkeit am ersten, das plötzlich auftaucht.

Dazu komm ein paradoxer Effekt: Die Botschaft „Verdränge negative Gedanken!“ ist selber negativ. Sie sagt uns, was wir nicht denken sollen – und wird schnell zu dem berühmten rosa Elefanten, an den wir jetzt bloß nicht denken sollen. Unser Denken fixiert sich nur um so stärker darauf.

Umgekehrt können wunderbare Zukunftsphantasien dazu führen, dass wir uns weniger anstrengen, sie zu erreichen. In psychologischen Studien wurde festgestellt, dass uns die Vorstellung, wir hätten unser Ziel bereits erreicht, regelrecht sedieren kann: Der Blutdruck sinkt, wir verlieren an Kampfgeist und Biss.

Follow

About the Author

Michael Borgstedt, Entrepreneur, Management Trainer, Businesscoach und Speaker. Er ist Inhaber der Borgstedt Akademie, die Unternehmern und Führungskräften praxisorientierte Weiterbildungsangebote bietet sowie Gründer der Michael Borgstedt High Performance Akademie, die auf die Entwicklung innovativer E-Learning Konzepte spezialisiert ist. Seit mehr als zwanzig Jahren beschäftigt er sich mit Betriebs- und Kommunikationspsychologie, Veränderungsprozessen auf individueller- und organisatorischer Ebene sowie der positiven Psychologie. Zu seinen Kunden zählen erfolgreiche Selbständige, mittelständische Unternehmen und Konzerne. Erfahren Sie mehr unter Michael Borgstedt